wb01337_.gif (904 Byte)
Momox.de - Einfach verkaufen.
wb01339_.gif (896 Byte)

 

Das "Spiel des Jahres" 2017:

„Kingdomino“ von Bruno Cathala (Verlag: Pegasus Spiele) ist das Spiel des Jahres 2017

Kingdomino von Bruno Cathala
Verlag: Pegasus Spiele
Prestigeträchtiges Plättchenlegen für 2 bis 4 gekrönte Geländeplaner

ebenfalls nominiert waren:

Magic Maze von Kasper Lapp
Verlag: Sit Down!, Vertrieb: Pegasus Spiele
Kooperativer Kaufhauseinbruch für 1 bis 8 hektische Helden
 
Wettlauf nach El Dorado von Reiner Knizia
Verlag: Ravensburger 
Deckbau im Dschungel für 2 bis 4 schnelle Schatzsucher



Nominiert für die Wahl zum "Kennerspiel des Jahres 2016":

Exit - Das Spiel* von Inka Brand und Markus Brand
Verlag: Kosmos
Kongeniale Knobeleien für 1 bis 6 (unsere Empfehlung: 1 bis 4) kreative Kryptologen
* "Die verlassene Hütte", "Das geheime Labor", "Die Grabkammer des Pharao"
 
Räuber der Nordsee von Shem Phillips
Verlag: Schwerkraft-Verlag
Planvolles Plündern für 2 bis 4 walkürenverehrende Wikinger
 
Terraforming Mars von Jacob Fryxelius
Verlag: Schwerkraft-Verlag 
Planetare Projektentwicklung für 1 bis 5 klimaverändernde Konzernbosse

 

Nominiert für die Wahl zum „Kinderspiel des Jahres 2017“:

Captain Silver von Wolfgang Dirscherl & Manfred Reindl
Verlag: Queen Games
Rasante Schatzjagd für 2 bis 4 gefühlvolle Piraten ab 6 Jahren
 
ICECOOL von Brian Gomez
Verlag: Amigo
Verschachtelte Schnipserei für 2 bis 4 eiskalte Schulschwänzer ab 6 Jahren
 
Der Mysteriöse Wald von Carlo A. Rossi
Verlag: Iello, Vertrieb: Hutter Trade
Abenteuerliche Reise für 2 bis 4 pfiffige Pfadfinder ab 6 Jahren

 

 

„Kingdomino“ von Bruno Cathala (Verlag: Pegasus Spiele) ist das Spiel des Jahres 2017

Als Herrscher eines Königreichs sind die Spieler auf der Suche nach neuen Ländereien. Diese müssen passend an bereits liegende Landschaftsplättchen angelegt werden – wie bei „Domino“. Gut ist es, große Flächen mit gleichen Landschaften zu bilden. Doch sie bringen nur dann Punkte, wenn mindestens eine Krone auf diesen Plättchen zu sehen ist. Denn am Schluss werden für jedes Gebiet diese beiden Faktoren miteinander multipliziert: Zahl der Felder mal Zahl der Kronen. Zuvor bestimmt die Wahl des Plättchens immer auch die Zugreihenfolge für die nächste Runde, denn gute Plättchen sorgen automatisch dafür, dass man beim nächsten Mal spät an die Reihe kommt. So stehen die Spieler in jedem Durchgang aufs Neue vor der wichtigen Entscheidung, welches Plättchen sie am besten auswählen.

Begründung der Jury:
„Kingdomino“ hebt das altehrwürdige Dominoprinzip auf eine neue Ebene – ohne dabei die schlichte Eleganz des Vorbilds zu verlieren. Im Gegenteil:  Das Planen der weitläufigen Ländereien rund um die Burg und der kluge Mechanismus bei der Plättchenauswahl sind stimmig miteinander verzahnt und meisterlich auf das Wesentliche reduziert. Die starke Zwei-Personen-Variante mit XXL-Königreichen rundet das flotte und schnell zu erlernende Spielerlebnis ab.

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

Mein Traumhaus (Pegasus)

Nach langem Warten ist der Traum von den eigenen vier Wänden endlich in Erfüllung gegangen. Doch noch ist das neue Heim gähnend leer. Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und einzurichten, was das Zeug hält! Über 12 Runden werden Räume gebaut, mit nützlichen Gegenständen dekoriert und durch die Hilfe von Spezialisten perfektioniert. Wer am Ende das wertvollste Haus gebaut hat, wird zum Heimwerkerkönig. Vom Keller bis zum Dach bleiben dabei keine Wünsche offen: ob es der eigene Wellnessbereich mit Sauna oder das edle Klavier im Wohnzimmer ist, das man schon immer haben wollte: in „Mein Traumhaus“ sind dem Gestaltungsdrang keine Grenzen gesetzt.

„Mein Traumhaus“ bietet ein einzigartiges Spielerlebnis, in dem die Spieler im freundlichen Wettstreit die schönsten Häuser bauen. Mit detailverliebten Spielmaterial und einfachen Regeln kommen alle Hobby-Innenarchitekten voll auf ihre Kosten. Brumm, brumm! Die 1. Auflage von „Mein Traumhaus“ beinhaltet ein zusätzliches Dekorationsplättchen für Garagen.

Inhalt: 1 zweiteiliger Spielplan 1 Startspielermarker 1 Wertungsblock 4 Haustableaus 10 Dekorationsplättchen 4 Spielübersichten 60 Raumkarten 48 Spezialkarten 1 Anleitung

Spieler: Für 2 bis 4 Spielerab 8 JahrenSpieldauer: 30 bis 45 Minuten

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

 

King of Tokyo - Neue Edition (Hutter)

Zum 5. Jubiläum der Veröffentlichung von Richard Garfields Bestseller bekommt „King of Tokyo“ ein Facelifting mit einer neuen Version, komplett überarbeitet durch eine Gruppe von Künstlern unter der Leitung von Régis Torres, der zuletzt das Halloween Expansion Pack und King of New York illustriert hat. Darüber hinaus enthält die neue Version eine überarbeitete Anleitung mit klarer formulierten Regeln sowie zwei neuen Monstern: dem stets beliebten Space Penguin (die Originalversion, von Spielern heißbegehrt, gab es nur bei Turnieren) und Cyber Kitty. Spielt mutierte Monster, gigantische Roboter und andere monströse Kreaturen, die die Stadt verwüsten und um die Position als einzig wahrer King of Tokyo streiten!

Kombiniert Würfel um Energie zu sammeln, Euer Monster zu heilen oder den anderen Monstern ordentlich auf den Deckel zu hauen! Setzt Eure Energie ein um permanente oder einmalige Sonderfähigkeiten zu erhalten: einen zweiten Kopf, eine Körperrüstung, einen Todesstrahl... Lasst Euch von nichts aufhalten und werdet „King of Tokyo“ ... doch dann fängt der Ärger erst richtig an! „King of Tokyo“ (dt.) - 2nd Edition, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

 

King of Tokyo – Power Up!

Der Aufwand, um „King of Tokyo“ zu werden, ist um ein weiteres Level gestiegen! Die Monster entwickeln sich weiter und profitieren so von neuen ungeahnten Kräften! Jetzt hat jedes Monster ein Deck von Evolutions-Karten, auf das es während des Spiels zugreifen kann.

Und es kommt noch dicker: Ein neuer Herausforderer ist in der Stadt, der mit Sicherheit seine Kunst des Smashens unter Beweis stellen wird: Der schreckliche Pandakai!

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

Wettlauf nach El Dorado (Ravensburger)

Ein Ziel, tausend Möglichkeiten! In diesem Spiel stellt jeder Spieler seine persönliche Expedition zusammen und führt sein Team durch den Dschungel Südamerikas. Bis zu 4 Expeditionen kämpfen sich so durch den geheimnisvollen Dschungel auf der Suche nach dem El Dorado Südamerikas. Dafür braucht es eine gute Planung, passende Spezialisten und geeignete Ausrüstung. Es liegt am einzelnen Spieler, den besten Weg für seine Expedition zu finden, um den Wettlauf nach El Dorado zu gewinnen. Denn nur wer als Erster die Grenze zum goldenen Land überschreitet, wird zum Sieger gekrönt.

Jede Strecke verspricht dabei eine neue Herausforderung und jedes Spiel erfordert eine andere Strategie!

Zu Beginn besteht jede Expedition aus 8 Basiskarten. In jedem Spielzug hat man 4 davon auf der Hand, von denen man beliebig viele ausspielen kann, um eine Spielfigur zu bewegen oder 1 neue Karte für seine Expedition zu kaufen. Am Ende eines Zuges werden alle ausgespielten Karten offen auf den Ablagestapel gelegt. Anschließend werden so viele Karten vom Nachziehstapel gezogen, bis man wieder genau 4 Handkarten für den nächsten Zug hat. Sobald eine Spielfigur El Dorado erreicht, wird das Spielende eingeläutet.

„Wettlauf nach El Dorado“, das neue Deckbuilding Brettspiel: jede Strecke eine neue Herausforderung, jedes Spiel eine andere Strategie.

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

 

Cottage Garden (Pegasus Spiele)

Ein buntes Blumenmeer eingerahmt von Mauern, Pfaden und Hecken - das ist „Cottage Garden“. Als ambitionierte Gärtner stehen die Spieler vor der Herausforderung, die Beete des Gartens vollständig mit Pflanzen zu füllen. Dazu haben sie in einer zentralen Auslage, die sich stetig verändert, eine Vielzahl von unterschiedlichen Blumenplättchen zur Verfügung. Unterstützt werden sie von kätzischen Helfern, die Sonderaktionen ermöglichen und weiterhelfen, wenn sich für einen Teil des Gartens kein passendes Blumenplättchen mehr finden lässt.

Ein vollständiges Beet wird gewertet und bringt Punkte, die wiederum kleine Boni freischalten und unterschiedliche Strategien ermöglichen.

„Cottage Garden“ ist ein familienfreundliches Legespiel von Autor Uwe Rosenberg. Die Verzahnung zwischen Thematik und Mechanismus stehen dabei ganz weit oben und machen den Rhythmus und die Ruhe der Gartenarbeit förmlich spürbar. Durch den gemeinsamen Zugriff auf die Gärtnerei ist Interaktion über das ganze Spiel vorhanden.

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

 

Vor den Toren von Loyang (Pegasus Spiele) (Expertenspiele)

China vor 2000 Jahren: Loyang steigt zur Hauptstadt der Han-Dynastie auf und wird damit eine der vier großen Hauptstädte des alten China. Der wirtschaftliche Aufschwung der nun florierenden Stadt erfordert eine bessere Versorgung mit Grundnahrungsmitteln. Diese wird durch die Bauern aus der Umgebung gewährleistet, die Weizen, Kürbisse, Rüben, Chinakohl, Bohnen und Lauch auf ihren Feldern anbauen.

Nach jeder Ernte finden sich die Bauern vor den Toren von Loyang ein, um mit ihren Produkten Handel zu treiben. Sie beliefern ihre Stammkunden oder verkaufen die Waren gewinnbringend an Laufkunden. Die Waren können aber auch an Marktständen getauscht oder als Saatgut verwendet und neu ausgesät werden. Benötigen die Bauern Waren, die sie selbst nicht vorrätig haben, können sie diese im Dorfladen einkaufen. Zwanzig verschiedene Helfer stehen den Bauern mit ihren individuellen Fähigkeiten zur Seite. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, vielseitige Strategien und Taktiken zu entwickeln.

Als erfolgreichster Landwirt erweist sich, wer in einem vorgegebenen Zeitraum am weitesten auf dem Wohlstandspfad voranschreiten kann. Diese Schritte kosten Geld - anfangs weniger, später mehr. Geld wird jedoch auch für Investitionen benötigt, so dass es hier gilt, die richtige Balance zu finden.

„Vor den Toren von Loyang“ ist ein leicht zu erlernendes und trotzdem anspruchsvolles Wirtschaftsspiel von Uwe Rosenberg für 1-4 Spieler ab 10 Jahren mit einer Spieldauer von 60 bis 120 Minuten

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

 

Ulm (Huch! & friends)

Auf dem Ulmer Münsterplatz herrscht geschäftiges Treiben. Die Bürger gehen ihren Geschäften nach und beweisen mit schwäbischer Sparsamkeit und planerischem Geschick ihr Können. Wer zählt zu den Besten, wenn es darum geht, sich einen ehrenvollen Platz in den Geschichtsbüchern der Stadt zu sichern?

Ein wichtiges Zentrum des neuen Strategiespiels von Günter Burkhardt ist das Münsterfeld, das zu Spielbeginn mit neun Aktionssteinen zu einem 3x3-Raster befüllt wird. Pro Spielzug zieht der aktive Spieler einen Stein aus dem Beutel und schiebt ihn in das Feld. So aktiviert er drei Aktionen in der ausgewählten Reihe. Jede Reihe bietet spezielle Kombinationsmöglichkeiten aus fünf verschiedenen Aktionen. Die Aktionen können in beliebiger Reihenfolge ausgeführt werden und ermöglichen es, Einkommen zu erzielen, Karten zu erwerben, Kollekten durchzuführen, auf dem Fluss voranzukommen und eigene Siegel in den einzelnen Stadtvierteln unterzubringen.

Durch Siegelaktionen demonstrieren die Spieler ihren Einfluss in den entsprechenden Bereichen der Stadt und erwerben wertvolle Privilegien. Die Privilegien variieren von Stadtviertel zu Stadtviertel und die Position der eigenen Zille bestimmt, in welchen Vierteln ein Spieler Siegel platzieren darf. Die Position der Zille kann über die Flussaktion gesteuert werden. Über die Kollekte bzw. das Einsammeln von herausgeschobenen Aktionssteinen auf dem Münsterfeld (Abräumaktion) kann man sich weiteren Handlungsspielraum eröffnen, indem man mit ihnen Karten kauft oder ausspielt (Kartenaktion). Das Spiel wird über 10 Runden gespielt. Jede Runde wird mit einem Turmplättchen markiert, das den Münsterturm nach und nach wachsen lässt. In der Variante für Fortgeschrittene wird mit der Symbolseite der Turmplättchen gespielt, bei der noch mehr Geschick beim Planen der Aktionen gefragt ist.

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

 

Chariot Race - Das große Wagenrennen (Pegasus)

In bester Ben Hur-Manier treten die Spieler in Das große Wagenrennen gegeneinander an. Würfelnd versuchen sie mit ihrem Streitwagen auf dem tückischen Parcours des altrömischen Kolosseums zuerst die Ziellinie zu überqueren.

Doch auf dem Weg dorthin lauern viele Gefahren: Mit Speeren und Krähenfüßen können einem die Gegner zu Leibe rücken und auch wer im Eifer des Gefechts zu schnell in eine Kurve prescht, nimmt Schaden. Beschleunigen, bremsen, lenken und während der Fahrt Reparaturen vornehmen, um nicht aus dem Rennen zu fliegen – all dies gilt es aus den Würfeln zum richtigen Zeitpunkt herauszuholen. Denn nur, wem das gelingt, gebührt letztlich auch der Sieg in der Arena.

Das große Wagenrennen, das neue Würfelspiel des preisgekrönten Erfolgsautors Matt Leacock, ist in der Welt der Im Wandel der Zeiten-Würfelspiele angesiedelt.

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

 

Mea Culpa (Zoch)

Brettspiel von Rüdiger Kopf und Klaus Zoch für 2-4 Spieler ab 14 Jahren.

Mea Culpa spielt im Jahr 1517. Kleine und große Sünder versuchen ihrem Seelenheil mit Ablassbriefen nachzuhelfen. So lassen nicht nur Papst und Kaiser im Freudenhaus und auf dem Markt die Taler tanzen. Auch kleinste Sünder schaffen edle Steine und Weine beiseite, um sie als edelmütige Spende für die Dome des Herrn aufzubringen.

Das verschafft den Armen Seelen jene Ablassbriefe, mit denen sie sich von all der Habgier und Wollust freikaufen können, die sie auf dem Kerbholz haben. Wenn alles vorüber ist zählt schließlich nur eines – das eigene Sündenkonto immer nur so weit zu überziehen, dass man der Himmelspforte näher kommt, als der Nächste, auf den man mit dem Finger zeigt.

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

Kilt Castle (Zoch)

Geschicklichkeitsspiel von Günter Burkhardt für 2-4 Spieler ab 10 Jahren.

Im Wettstreit errichten die Spieler den gemeinsamen Stammsitz ihres schottischen Clans: Kilt Castle. Alle Spieler verfolgen dabei das eigenwillige Ziel, immer dann viele zusammenhängende Türme in der obersten Etage des Bauwerks zu besitzen, wenn diese versilbert werden. Motor des Spiels sind 10 Baukarten, die am Spielfeldrand entlang „wandern“. Mit ihnen legen die Spieler fest, wer in welcher Spielplanreihe baut.

Die Baukosten steigen dabei mit zunehmender Höhe der Stockwerke. Immer wenn beim Wandern der Baukarten eine kartenfreie Reihe entsteht, wird ein ‚Dukatentag‘ ausgerufen. Nun erhält jeder Spieler so viel Geld, wie es seinem wertvollsten Gebäudeteil entspricht. Wer das Spiel mit den meisten Dukaten beendet, gewinnt.

Jetzt bei Amazon bestellen