wb01337_.gif (904 Byte)
eine Seite zurück

wb01339_.gif (896 Byte)
eine Seite vor

Mit den roten Pfeilen am Anfang einer Seite, können Sie innerhalb eines Bereichs bequem vor- und zurückblättern

   

 

Walt Disney, Loisel
Micky Maus – Café „Zombo“
Egmont Comic Collection

Die großartige Disney-Hommage-Reihe mit ihren Interpretationen des Entenhausen-Universums durch namhafte europäische Comic-Künstler geht in die nächste Runde.

„Café Zombo“ (Bd. 3) von Loisel ist eine faszinierend-mitreißende, weil völlig andere, Geschichte im Enten-Kosmos: ein sozialrealistisches Abenteuer mit Micky, Donald und Goofy zur Zeit der Großen Depression, in dem sich die Freunde mit rücksichtslosen Investoren und wildgewordenen Kaffeetrinkern auseinandersetzen müssen.

Wir verlosen 1 x den Band 3 der „Disney-Hommage-Reihe“ mit dem Titel „Micky Maus – Café „Zombo“ von Loisel! Wer gewinnen will, schickt eine Mail mit dem Stichwort „Micky Maus – Café „Zombo“ an redaktion@szeneonline.de

 

 

Jean-Yves Ferri, Didier Conrad
Asterix 37: Asterix in Italien
Egmont Comic Collection

Asterix und Obelix sind wieder da! Wir befinden uns im Jahre 50 v. Chr. Ganz Italien ist von den Römern besetzt …

Ganz Italien? Nein, nicht komplett! Obelix ist überrascht, dass dort bei weitem nicht nur Römer wohnen, die es mit Zauberkräften zu vermöbeln gilt! Stattdessen gibt es viele Italiker, die ganz nach gallischer Manier ihre Unabhängigkeit wahren wollen. Sie lehnen den Herrschaftsanspruch von Julius Cäsar mit seinen Legionen strikt ab.

 Unsere Lieblingshelden Asterix und Obelix stürzen sich in ein fesselndes Abenteuer und entdecken das außergewöhnliche Italien der Antike! Mit den Riesenerfolgen „Asterix bei den Pikten“ und „Der Papyrus des Cäsar“ haben Jean-Yves Ferri und Didier Conrad ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

 

Edgar Rice Burroughs, Russ Manning
Tarzan: Die kompletten Russ Manning Strips / Bd. 5 1971 – 72
Bocola


Russ Manning war ein begabter Geschichtenerzähler mit einem überragendem Zeichentalent, der seine Tarzan-Abenteuer sowohl im modernen Afrika als auch im vorzeitlichen, von Sauriern bevölkerten Pal-ul-don ansiedelte. Er sollte die Gestalt des Tarzan wieder so eng wie möglich an Burroughs’ Originalvision anlehnen. Mit Unterstützung von Bill Stout, Mike Royer und Dave Stevens schuf Manning
insgesamt 22 Geschichten für die Sonntagsbeilagen und 9 Abenteuer für die Tageszeitungen.

Das fünfte Buch der achtbändigen Reihe, die alle Tarzan-Zeitungsstrips von Manning umfasst, enthält Dailies und Sundays von Januar 1971 bis August 1972, als Nachdrucke der im Besitz des Edgar-Rice-Burroughs-Archivs befindlichen Proofs.

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

vodafone.de