eBay 3...2...1...meins!

 

Grüne Freiheit - ein Parkführer für Bonn

Broschüre beschreibt 25 Park- und Gartenanlagen der Stadt

Fast jeder kennt den Rheinauenpark. Auch von den Botanischen Gärten am Poppelsdorfer Schloss, dem Palais Schaumburg oder dem Garten der Villa Hammerschmidt weiß der eine oder andere. Doch das große Potenzial der öffentlichen und halböffentlichen Gärten Bonns ist eher wenigen bekannt; oft kennen nur Anwohner das Gartenjuwel um die Ecke.

Die neue Broschüre "Grüne Freiheit - ein Parkführer für Bonn" soll das ändern. Das handliche Heftchen beschreibt 25 der bedeutendsten Parkanlagen Bonns und stellt die Informationen über Öffnungszeiten, Anfahrt und Führungen zusammen. Die Broschüre soll neugierig machen auf das gestaltete Grün in Bonn und zeigen, dass es sich lohnt es zu besuchen.

Dazu Dieter Fuchs, Leiter des Amtes für Stadtgrün: "Die Geschichte Bonns spiegelt sich auch in der Geschichte der Parks und Grünanlagen der Stadt. Wie das gesamte Rheinland, so birgt auch Bonn einen wahren Schatz an vielfältiger Gartenkunst. Die Palette reicht von den in kurfürstlicher Zeit entstandenen barocken Gartenanlagen über malerische Landschaftsgärten zu Villengärten, Promenaden, Volksgärten, einem Lehrgarten sowie den Botanischen Gärten, Friedhöfen, Erlebnis- und Freizeitparks und Naturschutzgebieten."

Der Parkführer, der in einer Auflage von 2500 Exemplaren erschienen ist, kann im Amt für Stadtgrün, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53103 Bonn, Etage 5 E, Telefon: 77 42 30 kostenlos bezogen werden.



imagezurück zur Szene Online - Homepage