vodafone.de

 

Essen & trinken, tanzen und turteln ...

Auf dieser Seite wollen wir in Zukunft einen kleinen Einblick in die Köln-Bonner Befindlichkeit in Sachen Essen & Trinken & Tanzen & Turteln geben. Restaurants, Diskotheken, Kneipen und Parties sind das Thema dieser Seiten.

* * *

Salsa-Partys in Koblenz, Bonn & Köln

 

Hier klicken!

 

Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de: „Rhein-Sieg“

Der Gutscheinbuch-Testsieger „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de“ ist seit 10 Jahren ein begehrtes Weihnachtsgeschenk und bietet Genießern, Abenteurern,  Erholungssuchenden,  Kulturinteressierten  und  Shopaholics alles was das Herz begehrt. Das Beste: Mit den 2für1-Gutscheinen wird auch noch kräftig gespart! 121x genießen und sparen im Rhein-Sieg-Kreis  Jetzt kann jeder mit dem Gutscheinbuch-Testsieger neue Lieblings-Restaurants entdecken, kulinarische Geheimtipps genießen und jede Menge sparen. 64 Gastronomie- und 57 Freizeit-Gutscheine nach dem Motto „2x essen, 1x zahlen und vieles mehr“ laden ab sofort bis zum 31. März  2013  zum  Genießen  und  Sparen  ein. 

Modern, kompakt, rentabel – das blaue Gutscheinbuch ist der ideale Begleiter für jede Hand- und Hosentasche! Neu im Bestseller „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de“: zwei Seiten voller Tipps und Wissenswertem zur Region. Die 121 Gutscheine bieten jedem eine riesige Auswahl an Sparmöglichkeiten! Mit den Gastronomie-, Freizeit- und Shopping-Gutscheinen lernen Gutscheinbuch-Fans neue Highlights im Rhein-Sieg-Kreis kennen und sparen dabei bares Geld. Mit den 2für1-Gutscheinen und den satten Rabatten der „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de 2011/2012“ macht Genießen und Erleben gleich doppelt Spaß, denn die Begleitung geht meist gratis mit!

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

Renate Wagner-Wittula
Das große Mehlspeisenkochbuch: Warme und kalte Süßspeisen aus Österreich
Pichler Verlag, Wien

Vegetarier haben es in Österreich leichter als anderswo! Bietet doch keine andere Landesküche eine derartig breitgefächerte Auswahl an deliziösen Süßspeisen wie die österreichische. Von herzhaften Schmarrn-Gerichten und süßen Knödeln über zart-flaumige Buchteln, köstlichen Dalken und Tascherln bis hin zur legendären Altwiener Tortenküche und zum klassischen Gugelhupf es gibt kaum eine süße Versuchung, von der es keine österreichische Variante gäbe. Ingrid Pernkopf, die bereits zur Legende gewordene Knödel- und Keks-Königin aus dem oberösterreichischen Gmunden, kennt sie alle, jene verführerischen Rezepte, die sie nun an ihre Leser weiter gibt.

Leicht nachvollziehbar und mit Hinweisen auf die jeweils am besten geeignete Mehlsorte zaubern die einfach gehaltenen Rezepte den österreichischen Mehlspeishimmel in die Küche auch nicht so geübter Hobbyköchinnen und -köche. Und wer Ingrid Pernkopf kennt, weiß, dass auch diesmal mit wertvollen Tipps für zahlreiche Abwandlungen der vorgestellten Mehlspeis-Köstlichkeiten nicht gespart wird.

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

„Seccito“ von Freixenet bringt Glamour an den Strand!

Es ist so weit: Der Sommer ist endlich da und es locken die ersten Strand- und Schwimmbadtage. Um im rechten Moment eine gute Figur zu machen, dürfen das richtige Outfit und die passende Ausstattung natürlich nicht fehlen.

Sind Handtuch und Strandtasche noch aus der letzten Saison?

Seccito von Freixenet sorgt für Glamour und verlost extra für den großen Auftritt ein Strand-Set: Eine Tasche gefüllt mit passendem Handtuch, Hut, Flip-Flops und einem portablen MP3-Lautsprecher.

Auch auf der Party danach sorgt Seccito in den neuen Sommer-Flavours Peach und Cassis für erfrischenden Geschmack und ausgelassene Stimmung.

 

 

Romeo & Giulia: Blauer Himmel, Sonnenschein und ein kühles Soft-Eis

Blauer Himmel, Sonnenschein und ein kühles Eis – die ideale Kombination für einen perfekten Sommertag. Bei vielen Eis-Fans folgt auf den kalten Genuss jedoch schnell ein schlechtes Gewissen. Der Grund: die kalorienreiche Erfrischung gefährdet die ersehnte Bikini-Figur. Anders bei LunaMil-Softeis: Mit gerade einmal 130 Kalorien sind 100 Gramm Softeis ebenso figurtauglich wie ein 20-prozentiger Fruchtquark der gleichen Menge.

"Softeis ist nicht nur lecker, sondern auch gesünder als man denkt“, betont Wolfgang Grimm, Lebensmitteltechnologe der LUMEN GmbH, die als deutscher Marktführer für Marken-Softeis in der Systemgastronomie gilt. Verantwortlich dafür ist der hohe Milchanteil von rund 75 Prozent, der nicht nur wertvolles Eiweiß liefert. Die hochwertige Milch, die für das Softeis direkt verarbeitet wird, trägt dazu bei, den Tagesbedarf an wichtigem Kalzium, welches Knochen und Nägel stärkt, zu decken. 

Ein weiterer Vorteil des Eis-Klassikers: Seine besonders weiche Konsistenz verdankt Softeis der Softeismaschine, mit der es stets frisch für den sofortigen Verzehr hergestellt wird. Anders als bei herkömmlicher Eiscreme ist deshalb kein zusätzliches Fett nötig, um die gewünschte Cremigkeit zu erreichen. Kein Wunder also, dass der kühle Genuss in Sachen Kalorien völlig unbedenklich ist. "Seinen intensiven Geschmack verdankt unser Softeis seiner angenehmen Verzehrtemperatur von rund -8 Grad“, erklärt Wolfgang Grimm, Lebensmitteltechnologe der LUMEN GmbH. "Dadurch kann sich die Vanille-Note optimal entfalten.“ Mit natürlichen Zutaten wie zum Beispiel Erdbeeren oder Nüssen, die in den zahlreichen Saucen, Toppings und Streuseln stecken, lässt sich das hochwertige LunaMil-Softeis noch zusätzlich verfeinern.

 

 

Viva Osborne 103 – leidenschaftlich und in Mode

Osborne 103 setzt modische Akzente. Die markanten Markenzeichen Stier und 103 sind erneut Inspirationsquelle. In diesem Jahr für edlen Schmuck. Spanisches Lebensgefühl wird ab September tragbar. Der spanisch milde Drink kooperiert mit dem renommierten Designerschmucklabel Konplott / Miranda Konstantinidou.

Die Designerin Miranda Konstantinidou, die unzählige Trends im internationalen Modeschmuck gesetzt hat, macht den Osborne Stier zum Hingucker eines ganz besonderen Schmuck-Highlights: Die bekannten Markenzeichen des spanischen Brandys Osborne 103, der Stier und die 103, werden in diesem Jahr in einer ausgefallenen Schmuckkollektion aufgegriffen.

Exklusiv für Osborne 103 entwarf Miranda Konstantinidou, die preisgekrönte Designerin, dieses exklusive Schmuckstück. In der Zusammenarbeit mit der bekannten Designerin, beweist Osborne 103 nicht nur an der Bar Geschmack und Kreativität. Der edle Schmuck setzt Akzente; Osborne-Liebhaber können nun zweifach glänzen. Die handgefertigte, silberne Kette gefällt durch ihre außergewöhnlichen Anhänger. Der schwarze Stier und die Verwendung unaufdringlicher Steine spielen als scheinbar widersprüchliche Stilelemente miteinander und stehen für das, was Spanien ausmacht – charmante, lebendige Vielfalt, Stil und Lebenslust. Angesagt schlicht, weniger verspielt und filigran als die Trends der letzen Jahre. Dafür glänzt dieses Schmuckstück mit kleinen Hinguckern und Details. Jedes Exemplar ein Unikat. Die Ketten sind durchnummeriert, so dass jeder sein individuelles Schmuckobjekt trägt. Das edle Stück lässt die Herzen der Fashion Victims höher schlagen.

Der spanische Longdrink und die ausgefallene Kette dürfen dieses Jahr nicht fehlen. Tauche ein in das spanische Lebensgefühl und genieße deinen Auftritt mit Osborne 103. Egal ob auf einer privaten Party oder in der Lieblingsbar - die leckeren Longdrinks und der Schmuck kommen jeder Zeit an.

 

reBuy.de - Der Ankaufshop

 

 

Vapiano - italienisches Ambiente im Erich-Ollenhauer-Haus

"Vapiano", das im März mit dem Hamburger Preis 2006 ausgezeichnete Restaurant-Konzept im fast-casual-dining-Segment trifft den Zeitgeist mit seiner Devise: frisch, schnell und schön!

"Vapiano" möchte nun auch die Bonner, getreu seinem Motto: "Chi va piano, va sano e va lontano ..." ("Wer alles im Leben locker und gelassen angeht, lebt gesünder und länger ...") willkommen heißen und mit seinen stets frisch zubereiteten Speisen und den täglich in der hauseigenen Pastamanifattura produzierten Nudeln, eingebettet in das architektonische Konzept des italienischen Stararchitekten Matteo Thun, verwöhnen. 

Beim Frontcooking erleben die Gäste die neue Art italienisch zu kochen, wo bekanntes neu und unkompliziert zu höchstem Genuss komponiert wird. Aus Frischhaltekörbchen verschwindet die Pasta im sprudelnden Wasser, um nach Minuten „al dente" auf die designten Teller zu gleiten. Gleichzeit werden im Wok die Zutaten gebrutzelt, die auch nach eigener Wahl zusammengestellt werden können.

Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis mit trendigen Rezepturen, wie Pasta tacchino piccante (Putenbrust, Orangen-Chili-Sauce, Pak-Choi, Paprika) zu € 7 oder Pasta scampi (Riesengarnelen, Tomaten, frisches Gemüse) zu € 8,- oder Pizza prosciutto e funghi (Schinken, Pilze, Tomaten, Mozarella) zu € 6,- lässt den Gast in eine Insel des kulinarischen Genusses versinken.

Im Restaurant können 135 und auf der wettergeschützten Außenterrasse 100 Gäste Platz nehmen. Ein Innenhof ergänzt das Gefühl in ein Wohlfühlportal des mediterranen Lifestyles einzutauchen. Die Pasta kann, wie auch der Kaffee und alle Speisen, als „Take away" mitgenommen werden.

An sieben Tagen in der Woche ist das "Vapiano" zwischen 10:00 Uhr und 01:00 Uhr geöffnet.

 

 

Mit einem Bollerwagen fing es an ...

Als 1974 die Familien Lohmeier und Deimel begannen, warme Mittagessen an ca. 100 Gäste in Unternehmen und Verwaltungen zu liefern, kam anfangs noch ein Handkarren zum Einsatz. Heute genießen täglich über 10.000 Kunden in über 30 Betriebsstätten eine große Auswahl an schmackhaftem Essen, frisch zubereitet von L&D-Teams vor Ort. Den Bollerwagen ersetzen heute eine Vielzahl moderner Kühlfahrzeuge. Das Familienunternehmen Lohmeier & Deimel ist bis heute zu einer Gruppe von Einzelunternehmungen gewachsen, die in verschiedenen gastronomischen Bereichen aktiv sind: Betriebsgastronomie, Sozialcatering, Partyservice und Gastronomie

Seit 1996 bietet Lohmeier & Deimel im Restaurant "DaCapo" an der Bonner Beethovenhalle seinen Gästen eine reichhaltige Auswahl am Buffet und den traumhaften Blick über den Rhein auf das Siebengebirge. Und in der Filmkantine im Kinopolis in Bad Godesberg wird ein Selfservice-Bistro im amerikanischen Stil geboten.

Das Restaurant "DaCapo" bietet zudem einen ausgezeichneten Rahmen für Feierlichkeiten - gleich, ob es sich um ein Familienfest, eine Betriebsfeier oder einen Empfang handelt.

Das "DaCapo" ist von Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 15 Uhr und von 18 bis 22 Uhr geöffnet. Mittags isst man von Mittwoch bis Samstags a la carte. Sonntags schlemmt man auch mittags am reichhaltigen Buffet.

"Vapiano", das im März mit dem Hamburger Preis 2006 ausgezeichnete Restaurant-Konzept im fast-casual-dining-Segment trifft den Zeitgeist mit seiner Devise: frisch, schnell und schön!

"Vapiano" möchte nun auch die Bonner, getreu seinem Motto: "Chi va piano, va sano e va lontano ..." ("Wer alles im Leben locker und gelassen angeht, lebt gesünder und länger ...") willkommen heißen und mit seinen stets frisch zubereiteten Speisen und den täglich in der hauseigenen Pastamanifattura produzierten Nudeln, eingebettet in das architektonische Konzept des italienischen Stararchitekten Matteo Thun, verwöhnen. 

Beim Frontcooking erleben die Gäste die neue Art italienisch zu kochen, wo bekanntes neu und unkompliziert zu höchstem Genuss komponiert wird. Aus Frischhaltekörbchen verschwindet die Pasta im sprudelnden Wasser, um nach Minuten „al dente" auf die designten Teller zu gleiten. Gleichzeit werden im Wok die Zutaten gebrutzelt, die auch nach eigener Wahl zusammengestellt werden können.

Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis mit trendigen Rezepturen, wie Pasta tacchino piccante (Putenbrust, Orangen-Chili-Sauce, Pak-Choi, Paprika) zu € 7 oder Pasta scampi (Riesengarnelen, Tomaten, frisches Gemüse) zu € 8,- oder Pizza prosciutto e funghi (Schinken, Pilze, Tomaten, Mozarella) zu € 6,- lässt den Gast in eine Insel des kulinarischen Genusses versinken.

Im Restaurant können 135 und auf der wettergeschützten Außenterrasse 100 Gäste Platz nehmen. Ein Innenhof ergänzt das Gefühl in ein Wohlfühlportal des mediterranen Lifestyles einzutauchen. Die Pasta kann, wie auch der Kaffee und alle Speisen, als „Take away" mitgenommen werden.

An sieben Tagen in der Woche ist das "Vapiano" zwischen 10:00 Uhr und 01:00 Uhr geöffnet.

 

http://www.lohmeier-deimel.de/erlebnis/index.htm

 

* * *

 

Altes Treppchen

Malerisch sieht es aus, das „Alte Treppchen“, inmitten eines der sympathischsten Stadtteile Bonns, in Endenich, gelegen. Es gibt Gäste, die das traditionsreiche Gasthaus bereits seit Jahrzehnten besuchen.

Besonders beliebt war es immer unter Politikern. Ideal gelegen im Schnittpunkt der drei Ministerien-Standorte Bonn-Nord, Duisdorf und Bad Godesberg, war es für so manchen Minister der ideale Ort zum Treffen außerhalb der Bannmeile oder zur Bewirtung von Gästen. Aber auch nach dem Abschied der Bundesregierung und des Parlaments heißt es bei vielen Bonnern weiterhin: Sollen wir uns im „Alten Treppchen“ treffen?

Hotel-Restaurant
Altes Treppchen
Endenicher Straße 308
53121 Bonn
Tel. 625004

http://www.treppchen.de

* * *

 

Tascaria Maredo

Die Tascaria Maredo verwöhnt die Gäste mit südamerikanischem Flair und leichten, abwechslungsreichen Spezialitäten. Das erweiterte Menüangebot variiert von Fisch, frischen Salaten, leckeren Fajitas, einer Auswahl an Tapas, köstlichen Desserts bis zu Cocktails und südamerikanischen Snacks wie Empanadas oder Nachos. Die erstklassigen Steaks aus Argentinien gibt es auch weiterhin in der Tascaria Maredo.

Passend zum Speiseangebot erhält das Restaurant durch ein helleres und farbenfroheres Interieur ein sonniges Flair. Auch das Firmenlogo und die Speisekarte entsprechen dem neuen, innovativen Design. Selbst die Servicekultur spiegelt die südamerikanische Gastlichkeit durch spontane und direkte Ansprache der Gäste wider. Das hohe Niveau und die Qualität der Maredo Restaurants bei den Produkten und im Service sowie auch das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis werden beibehalten. Die bewährten Mitarbeiter des bisherigen Maredos bleiben natürlich weiter im Team und wurden in internen Schulungen auf das neue Konzept vorbereitet.

 

+ + +

 

Einsendungen an redaktion@szeneonline.de

zurück zur Szene Online - Homepage